Mittwoch, 27. April 2016

Mein erster Workshop

Huhu ihr da draußen,
ich hatte euch es ja versprochen über meinen ersten Workshop zu berichten und euch auch die entstandenen Werke zu zeigen. Also hier mein Erfahrungsbericht☺️

Letzten Samstag war es soweit mein 1. Workshop stand an und ich war trotz, dass der Kurs nicht voll ausgebucht war wahnsinnig aufgeregt.
Also schon um 6 Uhr aufgestanden und ab in die Dusche, denn da kann ich ganz gut abschalten.
Als der Herr des Hauses um 7 für ein paar Erledigungen das Haus verließ, verlangten mein MiniHäpi und der Haushalt noch meine volle Aufmerksamkeit. 
Nach dem Frühstück ging's dann auch schon los in Richtung Perl. Da ich noch ein paar Leckereien mitbringen wollte, jedoch absolut nicht backen kann ging's kurzer Hand noch zum Discounter, der bekanntlich Samstag morgens um halb 10 total überlaufen ist 🙈

Nachdem ich mich also am Samstag auch schon durch Franzosen und Luxemburger gekämpft hatte, die mit ausgefahrenen Ellenbogen Einkaufswagen und den darin befindlichen Inhalt mit Leib und Leben beschützten, beförderte mein Auto mich auf direktem Weg zum Stoff-Perlen Laden vor dem Dank der gegenüberliegenden Postfiliale ein reger Betrieb herrschte und bei dem ich noch gerade so einen Parkplatz ergattern konnte. Ich finde es übrigens sehr fech ständig Parkplätze eines anderen Geschäfts zu blicken nur, weil der Parkplatz der Post vor Autos überquillt und ein anderer Parkplatz zu weit zum Gehen ist 😠

Pünktlich um halb 11 begann unsere fröhliche Workshoprunde in der wir Strampler, Mütze und ein Halstuch genäht haben.




Nach anfänglicher Angst meinerseits alles richtig zu machen, lief es wie am Schnürchen und die Teilnehmerin war sehr zufrieden und total glücklich über ihr Ergebnis, welches sie zum ersten Mal mit ihrer Overlock genäht hatte.

Ich selbst hatte sehr viel Spaß am Workshop und vor allem am gemütlichen beisammen sitzen und plaudern über nähen, verkaufen und die ein oder andere Geschichte aus unserem Privatleben.

Fazit: Der Workshop war ganz wunderbar, alle hatten Freude und in gemütlicher Runde macht es gleich noch viel mehr Spaß zu nähen.

Der nächste Workshop ist heute Abend und ich freue mich auch heute riesig mit den Teilnehmerinnen  ein tolles Windeletui zu nähen, denn das braucht doch jede Mama mit Windelbaby.

Den nächsten Bericht und die neuen Ergebnisse gibt´s dann auch im laufe der Woche :D

Liebe Grüße eure Mademoiselle Häp


1 Kommentar:

  1. Das kann ich mir so richtig vorstellen ein Workshop mit so schönen Sachen zu nähen. Ich darf jetzt auch wieder nach langer Zeit wieder so kleine Sachen nähen. Es macht so viel Freude Babysachen zu nähen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3