Montag, 29. Juni 2015

Stoffmarktfunde

Gestern war Stoffmarkt in Saarlouis und das kann sich Mademoiselle Häp nicht entgehen lassen :)

Also sind der Göttergatte und ich gestern Morgen schon früh aufgestanden, um über die Autobahn nach Saarlouis zu düsen. In Saarlouis selbst angekommen ist es jedes Jahr das Gleiche, denn ich habe eine absolut schlechte Orientierung und kann mir so überhaupt nicht den richtigen Weg zum "Kleinen Markt" merken. Da war das alljährliche Verfahren ja schon vorprogrammiert und natürlich eingeplant, denn Mademoiselle Häp hört nie auf das, was Herr Kraus sagt, wäre ja auch zu einfach ;D

Also kurz Verfahren und dann wusste ich auch wieder, wo ich bin, komisch, denn da kommt meistens ein bisschen Orientierung vom vorherigen Jahr wieder.

Gefunden habe ich dieses Jahr wieder einiges. 14 Tüten durfte der Lieblingsschatz zum Autoschleppen, natürlich voll mit Stoffen und Tüdelkram.


Und das ist meine Beute ausgepackt :)


Ich muss sagen ich habe verdächtig wenig Baumwollstoffe gekauft. Nur ein paar Lieblingsprints durften mit.


Jersey und Sweat durfte hingegen habe ich genügend gefunden. 


Dieses Mal habe ich mir auch ein paar Lillestoffe gegönnt, die sind aber schon verplant für einige Kleinigkeiten :D


Flauschiges Sweats mussten auch noch mit, auch wenn der Sommer gerade erst so richtig beginnt, konnte ich nicht widerstehen und musste sie mitnehmen, denn die kalten Tage kommen leider schneller als erwartet. Auffällig ist es, dass ich wohl in letzter Zeit vermehrt einen Drang zu Sternchenprint habe. Ist mir jedoch erst zu Hause aufgefallen nachdem mein Schatz mich darauf hingewiesen hat, bzw fragte, ob ich ein Sternenproblem habe :D Nein habe ich nicht, aber irgendwas reizt mich daran Stoffe mit Sternchenprint zu kaufen, was auch immer es sein mag. Es läuft unterbewusst ab.

Passend zu Jersey und Sweat brauchte ich auch noch ein paar Bündchen, komisch, die hatte ich bis vor kurzem so gar nicht auf der Shoppingliste stehen. Eigentlich schon recht unglaublich, das ich so lange ohne dieses wahnsinnige Material auskommen konnte.


Außerdem sind noch Vlies und Frotteestoff in meinen Tüten gelandet. Vlies kann man ja nie genug haben und der Frotteestoff ist auch schon für ein spezielles Projekt gekauft.


Ich muss sagen, dass ich gestern sehr Projektbezogen eingekauft habe, was ich auch sonst nie mache. Meist lass ich mich vom Markt und den Stoffen inspirieren, aber ich fand die Händler hatten sowieso relativ wenig rosa-Auswahl und da war es nicht so schlimm, wobei einige Spontankäufe habe ich schon getätigt. Dank einer kurz und knappen Liste, die ich vorher im Kopf hatte ging der Stoffeinkauf recht schnell, was auch eher selten bei mir vorkommt. Trotzdem hatte ich nicht weniger Spaß mit meinem Schatz, denn es ist immer wieder witzig Gesprächen anderer am Stoffstand zu lauschen und was die so alles in der Öffentlichkeit lautstark heraus posaunen, da kann man gar nicht weghören ;D

Last but not least durften diese Kleinigkeiten noch mit nach Hause



Nur für den Außenstoff der Tasche habe ich nichts passendes gefunden, aber da werde ich sicher in der nächsten Zeit fündig.

So jetzt aber genug Stoff für heute :) Ich begebe mich noch kurz in Spanisch und dann nach Hause. Mal schauen, ob meine Motivation zum nähen heute Mittag flöten geht, bei dem Wetter sicher, da lockt der halb fertige Pool schon eher.

Liebe Grüße und einen guten Start in die sonnige Woche 

Mademoiselle Häp


Kommentare:

  1. Steht da wirklich 14 Tüten??
    Respekt!
    Aber eine sehr schöne Auswahl hast du da getätigt.

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Tanja, du hast richtig gelesen 14 Tüten :D Stoffsüchtig eben;)

      Liebe Grüße Mademoiselle Häp

      Löschen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3