Donnerstag, 25. Juni 2015

RUMS am Donnerstag

Guten Morgen,
endlich habe ich es auch mal wieder geschafft was für mich zu nähen, denn Zeit war ja in letzter Zeit nicht wirklich viel da.
Nachdem ich meiner Freundin einen Wildspitz genäht habe, den ich eigentlich nur ungern hergeben wollte, weil er mir wahnsinnig gut gefallen hat, musste ich auch einen für mich nähen.
Mein alter Geldbeutel war sowieso hinüber und es war so langsam an der Zeit sich von dem ollen Markenteil zu trennen, den ich vor knapp einem Jahr noch so schön fand.
Doch in letzter Zeit war mir auch vermehrt aufgefallen, dass nicht nur ich diesen Geldbeutel besaß, sondern so viele Menschen, dass das definitiv ein Grund war sich ein Unikat zu nähen....und so schwer ist das ja nicht, wenn man den Schrank voll Stoff hat.





Tata...meine Prinzessin-Wildspitz-Kombi. Ein Träumchen in rosa Stöffchen und weißem Kunstleder. Eigentlich wollte ich ein Mappenschloss haben, doch eh ich mich versehen konnte war schon keins mehr da, die muss ich unbedingt nach ordern und das mach ich natürlich am Sonntag in Saarlouis, da ist nämlich STOFFMARKT !!!
An den Ecken des Reißverschlussfachs ist er wohl noch etwas verbesserungswürdig, aber er ist handmade und ein Unikat und das auch noch für mich selbst ;) Ich liebe es selbstgenähtes auszuführen, denn dann kann ich zeigen, dass ich keine Marke brauche um zu zeigen wer ich bin, denn ich bin meine eigene Marke und das ist heut zu Tage ein wichtiges Statement.

So und weil´s für mich ist geht´s ab zum RUMS, da schau ich jetzt auch mal schnell was die anderen so kreatives gemacht haben, bevor der Alltag mit all seinen Aufgaben mich wieder überrollt.

Liebe Grüße eure Mademoiselle Häp

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3