Donnerstag, 19. Februar 2015

Mein erster Rums des Jahres

Ja ihr habt richtig gelesen :) Durch meine Pause zu Anfang des Jahres, hatte ich noch keine Gelegenheit mit zu RUMSen. Doch heute nutze ich mal wieder die Gunst der Stunde, naja wohl eher des Tages um euch wunderbaren Bloggern zu zeigen, was ich am letzten Wochenende so schönes genäht habe.
Ein Traum ist rosa ist´s geworden :D Wer hätte das gedacht. Und um dem neuen Wohlfühlstück noch einen ganz besonderen Touch zu geben, wurde das letzte Stückchen meines Stoffmarktschatzes *HIER* angeschnitten.

Passend zur süßen Leggins mit den MiniGeishas *HIER* habe ich mir eine neue Martha vom Milchmonster genäht.

Ihr wollt Bilder sehen? Na dann, Achtung .....Bilderflut ;)








Da das Wetter in dieser Woche nicht wirklich so berauschend war, bei uns zumindest habe ich mal wieder HomeFotos geschossen. Schade ich würde so gerne Mal meine Werke draußen fotografieren. Das nehme ich mir unbedingt für den Frühling vor, also seit gespannt :) Ich hatte auch wieder niemanden, der tolle Fotos von mir schießen konnte :,( , Schatzi war auf der Arbeit und der Rest der Familie ausgeflogen. Musste Frau MacBook herhalten, die gekonnt ihren Platz auf dem HockerStativ einnahm ;D Nach gefühlten 1000 Fotos waren endlich auch, wie ich finde, ein paar ganz passable dabei.


Ich liebe diesen Schnitt, einfach und unkompliziert, dass sollte ein Schnitt doch sein. Unglaublich, dass ich es mit ausschneiden des Schnittmusters, Zuschnitt und nähen in 3 Stunden und 34 Minuten geschafft habe ein neues schickes Kleidungsstück für meine Sammlung zu machen. Ich bin jedenfalls Stolz.
Immer wieder höre ich in meinem Freundeskreis, ob ich nicht ein bisschen alt währe für rosa und diese quietschenden Muster, dazu kann ich nur sagen "NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ", dafür ist man nie zu alt und ich stehe dazu, dass ich ein verrückter, rosa und pink liebender, Stoff und MakeUp Fetischist bin. Ich bin wie ich bin und man ist nie zu alt, für süße Muster und ein bisschen rosa ;D

Das wichtigste ist doch aber, dass ich mich wohlfühle und das mache ich, auch wenn ein paar Kilo an einigen Stellen meines Körpers mir gut tun würden :D

Ich wünsche euch einen schönen RUMStag und bin dann mal weg :), denn es ist Zeit für die Schule.


eure Mademoiselle Häp


Mittwoch, 18. Februar 2015

Und das erwartet euch morgen

Hallo, na noch da ?

Heute habe ich ein klitzekleines Teaserchen für euch, was euch hier auf meinem Blog am morgigen RUMStag erwartet. Was es ist sage ich euch noch nicht. Nur so viel, der Teaser ist frisch von der Wäscheleine geschossen, daher ist das neue Lieblingsstück auch noch ein bisschen knitterig :D


Freut euch auf morgen :), denn es wird rosa. Oh wunder :DDD

Liebste Grüße eure Mademoiselle Häp

Dienstag, 17. Februar 2015

Was Warmes am Creadienstag

Huhu,
endlich mach ich auch mal wieder mit beim wöchentlichen CREADIENSTAG.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich eine absolute Frostbeule bin und obwohl hier bei mir zu Hause immer tropisches Klima herrscht und das auch im Winter, denn hier läuft die Fußbodenheizung immer bis zum Anschlag, schlafe ich nachts oft mit 2 Decken und manchmal sogar mit Wärmflasche.

Die Angewohnheit mit der Wärmflasche habe ich von Übersee mitgebracht, denn auch in Chile bin ich nie ins Bett gegangen ohne.
Hier in Deutschland habe ich mir dann eine Miniwärmflasche in der Drogerie mit den 2 Buchstaben gekauft, doch der Bezug war nicht gerade ansehnlich und mittlerweile auch gar nicht mehr so schön.

Gesagt, getan habe ich aus einem Sweatrest einen schicken, aber dennoch einfachen Bezug genäht, nach eigenem Schnitt und eigener Anleitung. Falls ihr daran Interesse habt, sagt mir doch einfach mal Bescheid, ich würde dann einfach ein Freebook daraus machen.

Und hier das Ergebnis:


So lässt es sich doch abends gleich viel besser kuscheln.

Ich mag sie jetzt schon viel, viel lieber, als das andere olle Ding.

So, dass war´s schon wieder für heute.
Ich schicke euch rosa Küsschen und bin weg ;)

Eure Mademoiselle Häp

Montag, 16. Februar 2015

Da war Liebe in der Luft :)

Hallöchen,

na wie habt ihr das Wochenende überstanden? Oder geht es für euch noch närrisch weiter? Mich hat die Grippe erwischt und seit Samstag vegetiere ich nur so vor mich hin. Heute ist es zwar schon besser, aber noch nicht komplett weg :(

Am Samstag war ja Valentinstag. Hat eure Schatz auch an euch gedacht? Meiner schon und ich durfte mich Samstagmorgen über einen schönen Strauß roter Rosen freuen. Ach war der schön und mit soviel Liebe :) Was bin ich froh das ich einen so tollen Partner an meiner Seite habe.


Einen tollen Strauß habe ich da bekommen :)

Selbst beschenkt habe ich mich auch ;) Ja selbstverliebt wie ich bin ;D habe ich mir einen 0,5 Meter des zuckersüßen Geishastöffchens "Hello Tokio" von Robert Kaufmann gegönnt. Den habe ich aus einem neuen Lädchen, das einige Orte weiter schon im November eröffnet hat. Ich wusste davon noch gar nichts und nutze die Gelegenheit, das kleine Ladenlokal zu begutachten. Habe es für Ok befunden und werde wohl in nächster Zeit immer mal wieder reinschauen.


Für dieses Streichelstöffchen gibt´s auch schon einen Plan. Es soll eine stylische Hülle für mein allerliebstes MacBook werden. Mal schauen, wann ich dieses Projekt in angriff nehmen kann.

Ebenfalls am Samstag erreichte mich mein Gewinn, worüber ich mich schon am Freutag gefreut habe. Ich kann euch sagen ein Stöffchen ist schöner, als das andere. Es hat sich gelohnt das ich hibbelig auf die Postfrau gewartet habe und einen kleinen Freudenschrei losgelassen habe, als ich das Päckchen in den Händen halten durfte.


Ich bin mir noch nicht sicher, aber ich denke es wird eine kleine, aber feine Patchworkdecke werden. Die Stoffe sind quasi prädestiniert dafür, denn die Stoffe passen ja zusammen und so muss ich mir darüber keine Gedanken mehr machen :)

Freut euch was ihr die nächsten Wochen zu sehen bekommen werdet. Ich bin jetzt mal Änderungsschneiderei spielen :D Denn meine Oma hat mir wieder einen Großauftrag gebracht. Es ist doch erstaunlich wie schnell ältere Menschen doch schrumpfen im Laufe der Jahre. Und so werden heute noch ein paar Dinge gekürzt, aber ich mache es ja gerne, denn egal was ich brauche, ich weiß, dass ich immer zu meinen Großeltern gehe kann und das ist ein großer Vorteil.

Ich wünsche euch noch ein paar schöne närrische Tage und bin weg.
Eure Mademoiselle Häp

Freitag, 13. Februar 2015

Ich bin wieder zurück am FREUTAG

Puuuuuhhh ....
geschaft. Endlich sind sie vorbei, die gehassten Semesterprüfungen und auch die Zusatzprüfungen habe ich seit Mittwoch dieser Woche endgültig hinter mir.

Stop, Stop, Stop... ist überhaupt noch jemand da ? Ich war so lange weg. Aber die Schule ging einfach vor und da blieb mir keine Zeit fürs Nähen oder sonstige handwerklichen Arbeiten. Es ist auch mein erster Post für dieses Jahr. Unglaublich oder die ersten beiden Monate sind schon fast rum und Mademoiselle Häp haut ihren ersten richtigen Post für mein Jahr 2015.

Doch am Donnerstag habe ich endlich wieder Zeit gefunden Hand an meinen KommodenQuilt an zu legen. Ja... er ist immer noch nicht fertig gewesen. Jetzt schon :D Zum Glück und darüber möchte ich mich heute einfach freuen. Denn es ist wunderbar einfach dem Rattern der Maschine zuzuhören und das nach einer langen Nähabstinenz.

Es macht mich glücklich jeden Stich zu sehen, den mein Maschinchen ins Stöffchen zaubert. Endlich hatte ich auch Zeit mir mal einen Tutorial auf YouTube anzusehen, bei dem ich lernen konnte, wie FreeMotionquilting richtig geht. Ich muss sagen der Anfang war schwer, aber zum Ende hin hat es ganz gut geklappt. Es ist ja bekanntlich noch keine Meisterin vom Himmel gefallen und Übung macht ja sowieso den Meister ;D
Es wird sich also sicher noch eine Übungssituation ergeben :)Doch hier das Ergebnis, was ich euch nicht vorenthalten möchte :*






Schatzi war so gut mir das tolle, aber leicht schiefe Stück mit kleinen Nägelchen aufzuhängen. Ich freue mich so (Glückstaumel).

Außerdem freue ich mich heute riesig über meinen Gewinn von RO Stoffe und mehr, denn ich bekomme einige Zentimeter Traumstöffchen mit zuckersüßen kleinen Zwergen.


Und weil ich mich heute in einer Tour nur freue und die Freude mit der ganzen Welt teilen möchte, geht´s heute mal wieder zum Freutag.

So und nun lass ich euch mal in Ruhe in meinem Glückstaumel ;DD
Ich bin weg für heute. Hüpf, Hüpf, Hüpf 
Ich schick euch liebe Herzensgrüße

Mademoiselle Häp