Dienstag, 23. Dezember 2014

Schon wieder ein neues Beinkleid :)

Ja ich hab´s schon wieder getan. Ich liebe dieses Schnittmuster vom Milchmonster so sehr, dass ich auch für die Zukunft noch einige weiter geplant habe.

Auf dem Stoffmarkt habe ich ja schon einige Meter schwarzen Jersey ergattert, denn ich mache die Leggins lieber selber statt für eine gute Leggins im Einzelhandel 15-20€ auszugeben. Für diesen stolzen Preis kann ich mir zu Hause 2-3 Maß schneidern.
Für einige von euch mag es sich vielleicht geizig anhören und unvorstellbar sein, aber ich kann mir sicher sein, dass ich Stoff aus Fairtrade gekauft habe und keine Kinder irgendwo in Indonesien oder Taschikistan mir in mühevoller und abscheulicher Arbeit eine Leggins genäht haben... Und darauf bin ich STOLZ.

Aber jetzt kann ich nicht mehr ... ich möchte euch mein neues Beinkleid zeigen.....


Es ist zwar schwarz und unscheinbar, aber von innen mollig warm angeraut. Eben genau das Richtige für den Winter. Passend dazu habe ich mir vor einigen Wochen einen Poncho-ähnlichen Cardigan bei Vero Moda gekauft. Ein tolles Teilchen, dass ich sofort in mein Herz geschlossen habe, als ich es auspacken durfte und gesichert habe. (Für die die es nicht wussten, ich habe in diesem Jahr ca 6 Monate bei Vero Moda gearbeitet)
Der Cardigan hat etwas modisches, ist aber trotzdem ein bisschen ethno. Zudem erinnert er mich sehr stark an die traditionellen Ponchos aus Chile und das ist doch der tollste Aspekt *_*

Ich wünsche euch einen wunderschönen CREADIENSTAG und nicht ganz so viel Stress bei den letzten Vorbereitungen für den großen Abend.

Liebste Grüße eure Mademoiselle Häp

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3