Freitag, 19. Dezember 2014

Meine Hemneskommode bekommt ein neues Gewand

Schon lange steht dieser Punkt auf meiner ToSewListe :) Endlich sollte die Kommode vom Möbelschweden ein neues Gewand für seinen Rückseite bekommen. Vor einigen Wochen habe ich dann angefangen mit einer ersten Skizze und Idee, die ich auf ein Blatt Papier gebracht habe.

Auf Facebook habe ich die Idee schon kurz gezeigt, doch hier habe ich es total vergessen. Darum möchte ich euch heute zeigen wie ich angefangen habe und wo das Projekt jetzt steht.


Mit dieser Zeichnung habe ich angefangen. Lange habe ich überlegt, wie groß welcher Teil sein muss oder soll. Danach ging´s zur Stoffauswahl, ein Heiden Spaß sag ich euch. Das zuschneiden hat mich jedoch echt Nerven gekostet, denn jedes Teil hat eine andere Größe. 

Geschafft habe ich es trotzdem und so sieht es aus, also bis jetzt.





Ich habe das komplette Pathetik in mehr oder weniger 3 Teile aufgeteilt und dann losgenäht. Über die Feiertage soll das Gewand endlich fertig werden. Mal schauen, ob ich das zwischen futtern bei der großen Familie und den ganzen Bescherungen noch hinbekomme.

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende und schicke ein paar liebe Grüße am FREUTAG
eure Mademoiselle Häp


Kommentare:

  1. Wow - das sieht echt nach viel Arbeit aus.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht, die meiste Arbeit war natürlich die Berechnung der einzelnen Stücke.

      Löschen
  2. Das wird bestimmt total schön werden. Was für eine gute idee, mit Skizze und Maßen zu arbeten. Ich hätte wahrscheinich einfach drauflogeschnibbelt, und zusammen getackert und mich am Ende geärgert, dass es nicht passt... Ich bin aufs Endergebnis gespannt.
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit den Maßen ist auch so eine Sache ;) Leider ist es mir schon so oft passiert, dass ich am Ende alles in die Tonne klopfen konnte.
      Ganz liebe Grüße Mademoiselle Häp

      Löschen
  3. Sieht toll aus :-) aber echt viel Arbeit ;-)
    Viele Grüße
    Hunni&Nunni

    AntwortenLöschen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3