Dienstag, 30. Dezember 2014

Mein Stoffschätzchen

Wer mich kennt der weiß ich liebe Farbenmix, nirgendwo anders kaufe ich meine Webbänder, als dort. Darum habe ich mich auch dieses Jahr wieder gefreut, als Farbenmix wieder einen Adventskalender veröffentlicht hat, indem nach 24 Tagen eine Tasche entstehen konnte.

Abgespeichert habe ich jeden Tag ganz brav, doch Zeit hatte ich nicht, deshalb habe ich das letzte Wochenende genutzt um mein Stoffschätzchen zum leben zu erwecken.

Erst gestern ist die tolle Tasche dann fertig geworden, vorher habe ich jedoch noch ein Zwischenstand Foto gemacht und es auf Instagram hochgeladen.


Den Hauptstoff konnte ich auf dem herbstlichen Stoffmarkt diesen Jahres ergattern. Eine Komposition aus allen Dingen die ich mag, Schuhe, Nähmaschine und Kleider, abgesehen von den Schmetterlingen, vor denen ich bekanntlich richtig Angst habe.



Und so sieht sie aus. Damit geht´s heute auch schon wieder zum CREAdienstag.

Liebste Grüße eure Mademoiselle Häp

PS: Falls wir uns nicht mehr hören, wünsche ich euch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr, wir hören uns ganz sicher im neuen Jahr.


Freitag, 26. Dezember 2014

Mein 2014 Best of DIY

Wahnsinn, wie schnell das Jahr doch wieder vorüber ging. Ich mag es gar nicht älter zu werden, denn seit ich 18 bin fliegt die Zeit wirklich so schnell an mir vorbei, dass ich sogar schon eine Falte bei mir entdeckt habe :OOO

Ach, aber jetzt mal Spaß bei Seite. Unglaublich was mir 2014 gebracht hat. Ich habe den Durchbruch in der Bloggerwelt geschafft mit meinen knapp 80 Followern habe ich für mich einen Meilenstein gestezt und ich bin wirklich stolz, dass ich euch immer wieder mit meinen Posts und Werken erfreuen kann.
An dieser Stelle ist es Zeit mich nochmal bei allen von euch zu bedanken für liebe Worte und eure wahnsinnige Unterstützung.
Meinen größten Erfolg hatte ich dieses Jahr jedoch mit meinem ersten Freebook "Diana die Große". Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal herzlich bei meinen Probenäherinnen bedanken, die meine Anleitung auf Herz und Nieren getestet haben. Ihr wart ein tolles Team.

73

Das ist die Anzahl, der Projekte, die ich in diesem Jahr fertigstellen konnte und das trotz Schule und Praktikum. Wahnsinn, wie ich das nur geschafft habe, das verblüfft mich sogar selbst :DD
Das verwundert mich so sehr, dass ich alle Projekte in 3 großen Collagen zusammengefasst habe.
Natürlich nur, damit ich sie euch zeigen kann :D




Ich muss schon fast weinen, denn das letzte Jahr war wirklich ein gutes und ich hoffe das nächste wird noch besser. Ich werde mich bemühen auch weiter viel zeigen zu können und keine Pausen zu machen, denn mein Blog ist mein Leben und ihr seid ein riesiger Teil davon.

Heute geht´s auch zum Freutag :)

Ich wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr und lasst es krachen auf eurer Neujahrsparty.

Liebste Grüße wünscht euch eure Mademoiselle Häp :)

Ps: Denkt ihr noch an mein Gewinnspiel, wer noch nicht mitgemacht hat schaut schnell mal *HIER*

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Weihnachtliches Gewinnspiel bei Mademoiselle Häp

Gestern schon angekündigt möchte ich heute mein Wort halten.

Das Gewinnspiel zu Weihnachten, es beginnt heute am 25.12 und endet am Sonntag den 28.12 um 20:00 Uhr.
Die Gewinner gebe ich dann am 29.12 hier auf meiner Facebookseite bekannt *HIER*.



Was gibt es zu gewinnen?
Ihr könnt entweder eine Susie mit passender TaTüTa in rosa gewinnen oder aber eine Susie in lila.

Wie du gewinnen kannst?

- sei Fan meines Blogs, oder werde Fan
- schreibe einen Kommentar unter diesen Post, und schreibe unbedingt, welchen der beiden Preise du wählst (Bitte nur einen!)

Damit bin ich für heute weg und wünsche euch noch schöne Weihnachtsfeiertage. Ich drück euch die Däumchen.

Und nun noch die Teilnahmebedingungen auf einen Blick:

- Teilnahme nur über Blogger und nur unter diesem Post
- Angabe des Wunschgewinns
- Teilnahme ab 18 Jahren
- Mehrfachteilnahmen sind ungültig
- keine Barauszahlung des Gewinns
- Rechtsweg ist ausgeschlossen
- das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Blogger
- Teilnahmeschluss ist der 28.12.14 um 20.00 Uhr

Liebste weihnachtliche Grüße eure Mademoiselle Häp

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Der letzte Tag mit meinem Wichteladventskalender

Huch schon ist er da, der 24 Dezember und damit hat das Päckchen auspacken an jedem Morgen leider schon ein Ende.

Die letzen Tage durfte ich mich hier rüber freuen.


Den pinken Stoff durfte ich am 22. Dezember auspacken.
Ein schickes Stickbild war am 23. Dezember drin.
Der 24. Dezember brachte einige Meter gestärkte schicke Spitze, natürlich total nach meinem Geschmack.

Und hier möchte ich euch nochmal alles beisammen zeigen (bis auf 2 Reißverschlüsse, die ich schon vernäht habe, für was? Das zeige ich euch weiter unten.)


Liebste Monika tausend Dank für die tollen Kleinigkeiten. Ich habe mich jeden Tag sehr gefreut und voller Spannung ein Päckchen nach dem anderen ausgepackt.

Doch der Morgen war heute noch voller weiterer Überraschung, denn noch ungestylet am Frühstückstisch sitzend, erreichte mich eine tolle Überraschung von der lieben Juli von JULIBUNTES 


Eine sehr schöne Karte mit noch lieberen Worten. Doch noch mehr als ich mich über die Karte gefreut habe, habe ich mich über das Einkaufschiptäschchen mit passendem Chip gefreut.

Liebste Juli, auch dir tausend Dank, du bist ein echter Schatz. 

Außerdem möchte ich euch heute noch zeigen, was ich gestern Abend getrieben habe.
Einige Susies mit passender TaTüTa habe ich gezaubert. Wieso so viele fragen sich einige sicher?

Ein paar werden sich wohl heute unter dem Tannenbaum meiner Schwiegereltern in Spe wiederfinden, andere werden in den nächsten Tagen verlost.



Damit verabschiede ich mich in den heiligen Abend :) und wünsche euch und eurer Familie einen tollen heiligen Abend.

Liebste Grüße eure Mademoiselle Häp

PS: Und denkt daran bis 20:00Uhr läuft noch mein Gewinnspiel. Wenn du noch nicht mitgemacht hast, dann jetzt aber schnell :) *HIER* geht´s zum Gewinnspiel 

Dienstag, 23. Dezember 2014

Schon wieder ein neues Beinkleid :)

Ja ich hab´s schon wieder getan. Ich liebe dieses Schnittmuster vom Milchmonster so sehr, dass ich auch für die Zukunft noch einige weiter geplant habe.

Auf dem Stoffmarkt habe ich ja schon einige Meter schwarzen Jersey ergattert, denn ich mache die Leggins lieber selber statt für eine gute Leggins im Einzelhandel 15-20€ auszugeben. Für diesen stolzen Preis kann ich mir zu Hause 2-3 Maß schneidern.
Für einige von euch mag es sich vielleicht geizig anhören und unvorstellbar sein, aber ich kann mir sicher sein, dass ich Stoff aus Fairtrade gekauft habe und keine Kinder irgendwo in Indonesien oder Taschikistan mir in mühevoller und abscheulicher Arbeit eine Leggins genäht haben... Und darauf bin ich STOLZ.

Aber jetzt kann ich nicht mehr ... ich möchte euch mein neues Beinkleid zeigen.....


Es ist zwar schwarz und unscheinbar, aber von innen mollig warm angeraut. Eben genau das Richtige für den Winter. Passend dazu habe ich mir vor einigen Wochen einen Poncho-ähnlichen Cardigan bei Vero Moda gekauft. Ein tolles Teilchen, dass ich sofort in mein Herz geschlossen habe, als ich es auspacken durfte und gesichert habe. (Für die die es nicht wussten, ich habe in diesem Jahr ca 6 Monate bei Vero Moda gearbeitet)
Der Cardigan hat etwas modisches, ist aber trotzdem ein bisschen ethno. Zudem erinnert er mich sehr stark an die traditionellen Ponchos aus Chile und das ist doch der tollste Aspekt *_*

Ich wünsche euch einen wunderschönen CREADIENSTAG und nicht ganz so viel Stress bei den letzten Vorbereitungen für den großen Abend.

Liebste Grüße eure Mademoiselle Häp

Sonntag, 21. Dezember 2014

Adventskalenderwichteln die Dritte

Hallöchen ihr wunderbaren Bloggerfeen,

ich wünsche euch einen wunderschönen 4. Advent. Etwas traurig bin ich darüber, dass es wohl kein Schnee mehr geben wird bis zum großen Fest. Apropos.... Es sind nur noch 4 Tage, dann ist heilig Abend.

Der Wahnsinn, wie schnell die Zeit mit meinem wunderbaren Adventskalender von Monika verging. Heute habe ich schon das viertletzte Päckchen geöffnet und bin fast schon etwas traurig, dass das Ganze ab Donnerstag zu Ende ist, denn schon am Mittwochmorgen wird es soweit sein...das letzte Päckchen wird geöffnet.

Doch Schluss mit dem Gequatsche ;) Heute möchte ich euch nochmal zeigen, was diese Woche so bei mir drin war :)


Am Montag dem 15.12 durfte ich mich über Tildawebband freuen, ein Träumchen sag ich euch.
Der 16.12 brachte smaragdgrüne Perlen zum aufsticken.
Nur einen Tag später, am 17.12 gab´s einen lavendelfarbenen Reißverschluss.
Am 18.12 gab´s Blumenknöpfe in zartem rosarot.
Der pinke Reißverschluss kam am 19.12 zum Vorschein.
Ein pinkes Samtband durfte ich gestern auspacken und eine Verwendung dafür wird schnell gefunden.
Doch wie schon in den Wochen davor, durfte heute wieder der Jackpot ausgepackt werden. Ein Nagellack in mintgrün, so schöööööön.

Danke liebe Monika, ich bin wirklich sehr traurig, dass es bald ein Ende hat.

Was bei den anderen im Kalender war könnt ihr *HIER* schauen.

Freitag, 19. Dezember 2014

Meine Hemneskommode bekommt ein neues Gewand

Schon lange steht dieser Punkt auf meiner ToSewListe :) Endlich sollte die Kommode vom Möbelschweden ein neues Gewand für seinen Rückseite bekommen. Vor einigen Wochen habe ich dann angefangen mit einer ersten Skizze und Idee, die ich auf ein Blatt Papier gebracht habe.

Auf Facebook habe ich die Idee schon kurz gezeigt, doch hier habe ich es total vergessen. Darum möchte ich euch heute zeigen wie ich angefangen habe und wo das Projekt jetzt steht.


Mit dieser Zeichnung habe ich angefangen. Lange habe ich überlegt, wie groß welcher Teil sein muss oder soll. Danach ging´s zur Stoffauswahl, ein Heiden Spaß sag ich euch. Das zuschneiden hat mich jedoch echt Nerven gekostet, denn jedes Teil hat eine andere Größe. 

Geschafft habe ich es trotzdem und so sieht es aus, also bis jetzt.





Ich habe das komplette Pathetik in mehr oder weniger 3 Teile aufgeteilt und dann losgenäht. Über die Feiertage soll das Gewand endlich fertig werden. Mal schauen, ob ich das zwischen futtern bei der großen Familie und den ganzen Bescherungen noch hinbekomme.

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende und schicke ein paar liebe Grüße am FREUTAG
eure Mademoiselle Häp


Dienstag, 16. Dezember 2014

Winterknitting

Einen schönen guten Morgen wünsche ich euch aus dem nassen und grauen Saarland.

Das beste bei diesem Wetter ist doch sich mit der "Stricke" (hier unser Spitzname für die Stricksachen ;D) auf die Couch zu kuscheln und beim Glanz des Weihnachtsbaumes und dem Kerzenschein der weihnachtlichen Deko eine Masche nach der anderen zu stricken.
Es gibt einfach nichts bei diesem miesen Wetter was den Abend so schön macht,  Naja, fast nichts ;P

Schön zusammen gekuschelt und mit dem flackern der Kerzen und einem guten Film im Fernseher habe ich die letzten Wochen also gestrickt und gestrickt. 3 große Knäule später ist er dann fertig gewesen. Mein großer kuscheliger Wickelschal aus Alpakawolle von Drops.


Das schöne Stück verziere ich gerne mit einer goldenen Brosche, die ich wirklich sehr mag. Das wertet den Schal, der sowieso sehr schön ist ;) noch einmal mehr auf.

Damit geht´s heute zum CREADIENSTAG

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und freue mich von euch zu hören.

Liebe Grüße 
eure Mademoiselle Häp

Montag, 15. Dezember 2014

Meine 2. Woche mit meinem Adventskalender

Puuuuuh, Hallöchen ihr lieben Bloggerfreunde,

knapp einen Tag zu spät möchte ich euch doch heute zeigen, was in meinem Adventskalender in der letzten Woche drin war.

Wieso ich zu spät bin, lässt sich leicht erklären. Die international Management Prüfung stand heute morgen ins Haus und das Wochenende war einfach zu kurz um zu lernen und die letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Also wurde gelernt bis das der Kopf rauchte und heute nach der Prüfung kann ich euch mein Adventskalenderrückblick der letzen Woche zeigen.




Am 8. Dezember durfte ich mich über einen wunderschönen Illusionsglitzernagellack freuen, den ich natürlich nutzte trotz meiner Acrylfingernägel.
Der 9. Dezember übberraschte mich mit einem neuen Reißverschluss in pink.
Was der 10. Dezember brachte erfreute mich riesig. Eine Nagelfeile mit der Aufschrift "I love sewing" Wunderbar Monika, da musst du mir mal bei Gelegenheit sagen wo du diese tolle Nagelfeile her hast.
Am 11. Dezember durfte ich mich über einige Applikationen freuen.
Der 12. Dezember brachte den Duft von Weihrauch Sandel ins Haus, doch liebe Monika, da muss ich dir leider sagen, ich mag gar kein Sandel :D, meine Mama freut sich aber :DD
Schöne kleine Perlmutknöpfe in Blütenoptik durfte ich am 13. Dezember auspacken.
Doch den Oberhammer  durfte ich erneut am Sonntag den 14. Dezember auspacken, supertolle pinke Stoffe von little Darling. Ein Traum sag ich euch *_*

Danke liebe Monika für die tollen Geschenke der letzten Woche. Ich habe mich sehr gefreut und jeder Tag ist eine Überraschung und das aufs Neue. Du kannst mich echt wahnsinnig gut einschätzen.

Wenn ihr wissen wollt, was bei Monika so drin war dann schaut doch mal *HIER* und was gab´s letzte Woche bei den anderen? Schaut schnell mal *HIER*

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche.

Liebe Grüße eure Mademoiselle Häp

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Heute wird vorweihnachtlich geRUMSt

Guten Morgen ihr lieben Blogger da draußen. Na gut geschlafen? Ich habe wunderbar geschlafen.

Heute möchte ich nach einigen Wochen ohne RUMS mal wieder mitrumsen. Vorweihnachtlich geht es im Hause um Mademoiselle Häp zu. Denn so langsam nimmt mein Reich weihnachtliche Gestalt an :)

Am 2. Advent konnte ich es mir nicht verkneifen das Bäumchen schon aufzustellen, zu groß war die Vorfreude auf den neuen Weihnachtsbaumschmuck. Eigentlich haben wir das nie gemacht, also früher haben meine Eltern den Weihnachtsbaum immer erst kurz vor dem 24. Dezember aufgestellt und so war es Tradition im Hause Häp. Gut oft hatten wir auch gar keinen Baum, den der kleine Kreis, um mich flog oft lieber in die Sonne und feierte in Bikini und Badehose gerne den 1. und 2. Weihnachtsfeiertag.

Ein bisschen habe ich mir damit meine chilenische Heimat nach Hause geholt, denn dort wird der Weihnachtsbaum mit dem ersten Dezember aufgestellt.

Was ich euch heute zeigen möchte ist nur winzig, aber ich mag meinen neuen Mantel für den Tannenbaumfuß ;D (Wie nennt man das eigentlich richtig?)Ach egal, ich zeig euch einfach, was ich meine :)


Außerdem möchte ich euch heute auch  noch den 4. Elfenschuh zeigen, die nun meine Hemneskommode von vorne zieren.


Damit geht´s jetzt zum RUMS

Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag wünscht euch
eure Mademoiselle Häp

Dienstag, 9. Dezember 2014

Meine erste Windeltasche

Einen schönen Creadienstag wünsche ich euch.

Heute möchte ich euch meine erste Windeltasche zeigen, die schon länger fertig geworden ist. Um genau zusagen schon Mitte November. Leider hatte ich nie wirklich Zeit Fotos zu machen und als ich Zeit hatte da war dem Wetter irgendwie nicht nach Fotowetter :(

Also schnell ein paar ImproFotos geschossen, dabei ist es dann leider auch geblieben.

Die Windeltasche ist für die Patentante meiner Schwester, naja eigentlich für das 2. Kind. Passend dazu gab´s ein Täschlein für den Schnuller, der öfter mal verloren geht in einer großen Tasche, darum auch mit Miniklips.

Das Schnittmuster habe ich mir selbstgezeichnet, dabei wurde ich aber von vielen Ideen aus dem Netz inspiriert. Es gibt so tolle Inspirationen im Netz, da konnte ich mich nicht entscheiden welche ich am schönsten finde. Und so habe ich aus allen Inspirationen mir die schönsten Details zusammengesucht und in meiner Windeltasche umgesetzt.


Die Namensapplikation hat mich wirklich Nerven gekostet. Ich habe zuvor erst einmal appliziert und das waren große Formen, doch die Buchstaben haben mich mit ihren kleinen Rundungen und Abschnitten echt an den Rand eines Nervenzusammenbruchs gebracht. Geschafft habe ich es dennoch, wenn auch noch ein wenig Übung notwendig ist, um das Ganze zu perfektionieren.

Für die Mutti gab es eine TaTüTa passend zum Windeltäschchen des kleinen Mannes :D



Heute bekommt sie meine Werke und ich bin schon ganz gespannt, was sie sagt, wenn sie es in echt sieht, denn von Fotos kenn sie es ja schon:)

Das war´s für heute, denn da steht noch so viel auf dem Plan, dass ich nicht weiß, wann ich mich das nächste Mal melde, denn die nächsten Prüfungen stehen auch schon wieder vor der Tür.

Na schauen wir mal, was das wird ;D

Liebste Grüße eure Mademoiselle Häp

Sonntag, 7. Dezember 2014

Die erste Woche mit Adventskalender

So schnell ist eine Woche vorbei und auch wenn das Advdentskalenderwichteln für mich nicht so ganz freudig begann habe ich mich umso mehr über die tollen Kleinigkeiten von *Monika* gefreut.

Jeden Tag habe ich eine tolle und echt super passende Kleinigkeit erhalten und hier dürft ihr jetzt schauen.


Am Montag konnte ich ja leider kein Päckchen öffnen, aber dafür am Dienstag 2 ;)

Am 1. Dezember wären ein Paar Aufkleber drin gewesen, bei denen ich mir jedoch nicht ganz sicher bin, ob es wirklich Aufkleber sein sollen.
Am 2. Dezember durfte ich mich über ein kleines Päckchen rosarote Perlen zum besticken freuen.
Der 3. Dezember wurde von einem lavendelfarbenem Reißverschluss gekrönt, für den ich schon eine Verwendung habe, ein Kosmetiktäschchen für meine Schwester.
Am 4. Dezember gab es türkisfarbene Palietten.
Der 5. Dezember brachte ein tolles rosa Osterwebband.
Am 6. Dezember gab es eine originelle und gut vanillig riechende Handcreme
Doch der Knaller war heute, am 7. Dezember im Päckchen drin *_* Das rosa Matruschka ähnliche Täschchen, in welchem sich ein kleines Reisenähset befindet.

Monika du bist ein Schatz und ich habe mich wirklich über alles gefreut, doch der heutige Tag hat alles übertroffen. Du hast meinen Geschmack sehr gut getroffen.

Und damit geht´s ab zur LinkParty von *Katha*
Ich hoffe die andern hatten genauso viel Spaß in der letzten Woche mit ihren Kalendern.

Euch wünsche ich noch einen schönen 2. Advent und einen tollen Sonntagabend.

Liebste Grüße aus dem dunklen Saarland
eure Mademoiselle Häp

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Der Dezember in dem Hermes mir den Start versaute

Richtig gelesen habt ihr. Hermes ist hier in der Region unmöglich. Bei wirklich jeder Bestellung, die mit diesem Paketdienst kommt habe ich Probleme. Problem Nummer 1 ist der Zusteller an sich selbst der so inkompetent und frech ist, dass es an Dreistigkeit nichts mehr drauf zulegen gibt. Wirklich.

Und so musste es ja kommen, dass der Adventskalender vom Wichteln bei Jenny und Katha natürlich nicht pünktlich kam. Todtraurig und echt niedergeschlagen, dass niemand an mich gedacht hatte musste ich also den ersten Dezember beginnen. Doch dem war nicht so, denn der Gehirnlegasteniker namens Postbote hatte anscheinend keine Lust mir mein Päckchen zuzustellen und hat erst mal selber unterschrieben, damit das Unternehmen denkt, das Päckchen ist zugestellt, um es dann ganze 4 Tage später erst zuzustellen. Unglaublich dreist oder, da war ich baff, als ich das rausbekommen habe.

Die schöne Seite war aber, dass ich am Dienstagmittag direkt 2 kleine Päckchen öffnen durfte ;D
Meine Wichtelpartnerin heißt Monika, doch ihren Blog habe ich noch nicht gesichtet und ich weiß nicht recht, wen ich damit in Verbindung setzten soll.
Liebe Monika, wenn du das liest melde dich doch mal. Du hast dir sehr viel Mühe gegeben und ich habe Luftsprünge gemacht, als ich das Päckchen öffnete. Jede kleine Überraschung ist zauberhaft verpackt und mit der Zahl und einem kleinen Glitzerstern und einige4 sogar mit einer Kordel verschönert. Eine Pracht sage ich euch.

Ganz HÄPpi ;DDD freue ich mich jeden Tag aufs neue und meine erste Handlung nach dem Aufstehen und dem Brille Aufsetzten ist ein Päckchen öffnen.



Da ist das schöne Stück. Und mit diesem tollen Kalender kann der Dezember nur besser werden. 

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag und allen Mitwichtlern einen Heiden Spaß mit den Adventskalendern.

Liebe Grüße eure Mademoiselle Häp