Montag, 7. Juli 2014

Auf in eine neue Woche

Schon wieder ist Montag und über das Wochenende war es eher ruhig bei mir, was Kreativität angeht.

Ich habe nicht wirklich was gemacht. Dennoch war ich nicht ganz untätig.
Am Donnerstag wurde ich mal wieder erneuert zu Baumarkt genötigt, der ca 20 km von uns weg ist. So ziemlich alles ist so weit weg von uns, denn ich wohne wirklich am A**** der Welt. Ist manchmal ganz schön, aber meistens eigentlich nicht wirklich hilfreich ;)

Mein Freund brauchte Schrauben oder Muttern oder sowas ähnliches. Und tatsächlich gibt es für mich fast nichts schlimmeres als den Baumarkt, naja eigentlich ist es so diese Schrauben-, Bohrer-, Metallabteilung aus der ich meinen Schatz nicht mehr rausbekomme, wenn er dann mal drin ist.
Also habe ich eine halbe Stunde an seiner Seite verbracht, bis mir die Idee kam mal durch die Dekoabteilung zu stöbern. Noch vor der Dekoabteilung kam jedoch die Bastelabteilung, von der ich gar nicht wusste, dass es sie gibt ;)
Da konnte ich nicht vorbei gehen. Kleben geblieben bin ich vor einem großen und hohen Regal, dass bis obenhin mit Fimo in sämtlichen Farben gefüllt war. Nachdem ich ca. eine halbe Stunde in der Dekoabteilung erbracht habe, kam mein Schatz mit der Aussage "So Muppy (so nennt er mich immer (:) ich wäre dann fertig!" Völlig erstaunt schaute ich ihn an, denn normal brauchen wir immer viel länger im Baumarkt :DD

Also zu den Kassen, aber ich konnte nicht ohne ein bisschen Fimo gehen. HAbe mir dann 4 Päckchen Fimo gegönnt. (Pink, rosa, rosa-rot mit Glitzer und silber mit Glitzer)

Samstagmorgen konnte ich dann in aller Ruhe ein bisschen rumprobieren und kneten. Das Ganze ist ja wirklich kinderleicht und wer als Kind schon gerne geknetet hat, wie ich ;), der sollte das auf jeden Fall mal probieren.

Und das hier ist meine Zauberei von Samstag:





Ein paar Knöpfe sind entstanden. Ich mag sie gerne und werde sie auch schnell verarbeiten :)

Außerdem habe ich noch 2 Schnittmuster zugeschnitten, die ich bald vernähen möchte





So und jetzt genieße ich noch ein bisschen den Sonnenschein auf der Terasse mit meinen Stricknadeln und dem Wollknäul ;)

Liebe Grüße Mademoiselle Häp

Kommentare:

  1. Deine Fimoknöpfe sind Klasse geworden
    und wenn ich dir einen Tipp geben darf, lass sie erst backen
    und bohre die Löcher danach mit einem dünnen Bohrer hinein, das wird viel gleichmässiger.
    Schön, dass ich dich gefunden hab.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    PS nur diese Hieroglyphen mag ich garnicht, denn man kann sie kaum entziffern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke toller Tip, hatte ich noch gar nicht daran gedacht :)

      Löschen
  2. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinen Blog :-) Da musste ich doch glatt mal auf einen Gegenbesuch vorbeischauen...
    Tolle Knöpfe hast Du gezaubert, die würd ich auch bald verarbeiten! Und ich bleib mal hier und schaue, was hier weiter schönes entsteht!!
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bea,
      freut mich das es dir hier gut gefällt und hoffe ich darf noch ganz viel weitere Kommentare von dir lesen.
      Liebe Grüße Mademoiselle Häp

      Löschen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3