Freitag, 6. Juni 2014

Oh Gott, Oh Gott...

....schon wieder ist die Zeit wie im Fluge vergangen und ich kann es kaum glauben, dass ich in den letzten Wochen die Bloggerwelt und meinen Blog so vernachlässigt habe. Ich hatte noch nicht mal genug Zeit, um eure wunderbaren Blogs zu besuchen und zu schauen, was ihr schönes macht.

Doch es hat sich gelohnt, dass die Bloggerwelt ein bisschen vernachlässigt wurde, denn ich habe ein gutes Gefühl bei den Semesterprüfungen, für die ich Tage und Nächte gelernt habe ohne Punkt und Komma.

Bis Gestern habe ich mich von den Strapazen der letzten Wochen erholt und mir einen Urlaub mit meinem Schatz gegönnt. 7 Tage Tunesien mit Sonne, Meer und dem Strand. In Sousse einem kleinen Städtchen nur 120 km von der Hauptsatdt Tunis entfernt wurden die wenigen Tage genossen, die wir ausgiebig miteinander verbringen durften. Ich hatte einen heiden Spaß und der Erholungsfaktor war gigantisch.






Ich möchte euch natrlich ein paar schöne Fotos nicht vorenthalten, wer mehr sehen will, kann mir auch auf Instagram folgen, da poste ich auch mal schnell zwischendurch was bei mir so passiert:)

MademoiselleHaep

Wir waren im LTI Hotel Tahlassa Sousse Resort und Aquapark, kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen. Ein super Hotel für Familien, aber auch Jugendliche und junge Päarchen.

Aber jetzt mal zum kreativen Teil. Leider habe ich noch so viele Ufo´s (für alle die es nicht wissen unfinished objects) hier zu Hause liegen. Ich weiß einfach nicht wohin mit den ganzen Projekten in der wenigen Zeit, die ich habe.
Doch es wird besser, ich habe jetzt erstmal ein bisschen frei. Danach folgt das dreimonatige Praktikum, welches eine echte Herausforderung war, denn niemand möchte Praktikanten und die Firmen die Praktikanten einstellen möchte haben Konditionen, die unter aller S** sind und teilweise für eine Praktikantin echt überzogen scheinen.
Der Knaller war jedoch eine Firma, die von mir verlangte von morgens 07:00 bis abends 19:00 zu arbeiten, zudem noch 100 km pro Tag zu fahren und zwischen den Filialen zu pendeln mit meinem Auto. Und das alles zum Nulltarif und auf meine Kosten mit 1 Stunde Mittagspause. Vielleicht stelle ich mich auch nur an, aber ich fand es für mich nicht vertretbar und musste mir somit eine besser Alternative suchen.

Auf die nahliegenste Idee kam ich erst zum Schluss...ein Praktikum in der Hoch- und Tiefbaufirma meines Vaters. Naja jetzt hab ich eins :)

Meine Projekte die noch in Arbeit sind belaufen sich auf einige Dinge, mal ganz abzusehen von meiner To-Do-Liste :)

Hier eine kleine Auswahl:

Die Schnabelina Bag Medium ist immer noch in arbeit, aber schon ein Stückchen weiter.


Schon lange sollte eine Martha und weitere Tonis entstehen, aber die Zeit reicht nicht, der Stoff liegt jedoch schon parat.


Und das Großprojekt Patchworkdecke "Cupcakequilt"


Ach herje ... So viel Arbeit, aber unter Druck setzten möchte ich mich nicht, denn ich mache das ja für mich selbst und möchte nicht mit irgendwem wetteifern, oder einen Marathon gegen mich selber rennen, denn es muss nicht noch schneller, noch besser, noch größer und noch toller sein.
Ganz im Gegenteil möchte ich nie den Spaß an meinem Hobby verlieren. Jedes Stück soll daher individuell, handgemacht sein, mit dem Charme von Mademoiselle Häp und da darf dann auch mal die eine oder andere Naht etwas schief und krumm sein, ich bin ja keine Maschine.

Ich lass mir alle Zeit der Welt und zeige euch meine kleinen, aber feinen Fortschritte :)

Liebe Grüße und rosa Küsschen.

Mademoiselle Häp

PS: Ich hoffe ihr genießt das schöne und vorallem warme Wochenende ;) 

Kommentare:

  1. Ohhh.... in diesen Pool würde ich jetzt gerne rein springen :-) Tolle Fotos!

    Ja, die Bloggerwelt ist klein merke ich gerade ;-)

    Es gibt noch mehr Bloggerinnen in deiner Nähe ;-)

    Mipamias (mit ihr zusammen habe ich den Marktstand am Samstag in Mettlach), Contadina, Ein Quäntchen Glück, mimicisi... und noch Frau Fluchten, Pfingstspatz, Klara Klawitter (die letzten 3 kenne ich nur vom lesen, die ersten 4 persönlich ;-) )

    Du bist nicht allein ;-)

    GLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      wow das hätte ich ja garnicht gedacht, dass die Bloggerwelt so klein ist :)
      Da könnte man doch glatt mal über ein Nähtreff nachdenken :)
      Vielen Dank auch für die vielen Namen, da werde ich mal überall virtuell vorbeischneien ;)
      Liebe Grüße Mademoiselle Häp

      Löschen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3