Donnerstag, 26. Juni 2014

Ein bisschen was ganäht und gerumst wird heute auch

Huhu, da bin ich wieder und mitgebracht habe ich euch einige Neuigkeiten ;)

In den letzten Tage habe ich ein bisschen rumgewerkelt :) und es ist sogar ein eigener Schnitt entstanden. Inspiriert wurde ich hierfür von meiner Liebelingsschwester (Gut, ist ja auch die Einzige, nein ich mag sie und wir kommen auch sehr gut miteinander aus, aber das sollte ja auch so sein)

Meine Schwester tanzt im Karnevalsclub, bei Training trägt sie dabei gerne eine enge Leggins, ein enges Top oder Bandeau und ein weites Top mit richtig weiten Armausschnitten. Doch die gewöhnlichen Armausschnitte sind nicht weit genug, daher kam sie am Freitagabend zu mir um mir zu sagen, wie sie sich das ganze vorstellt und was ich wie machen soll. Also habe ich mit einem Bollywoodfilm und 5 Blättern weißem Papier angefangen.
Heraus kam dann das....




2 chice Tops nach meinem Schnitt. Meine Lieblingsschwester hat sich gefreut wie ein Honigkuchenpferdchen ;) Ich mag sie und nenne meine Kreation "Lou" (der Spitzname meiner Schwester)
Die Stoff sind schon echt alt. Meine Mama wollte mir als ich 10 Jahre alt war daraus Kleider nähen. Ich war damals aber nicht sehr begeistert und so blieb der Stoff im Regal, bis ich ihn am Freitag wieder rauskramte. Meine Schwester war sofort verliebt.

Außerdem bin ich zur Zeit immer noch am tüffteln... an was ? An der Handytasche für meinen Freund :) die Erste hatte nämlich einige Verbesserungen und Optimierungen nötig.

Nur das es jetzt nicht mehr bei einer bleibt, denn nachdem es sich auf dem Arbeitzplatz meines Schatzis rumgesprochen hat das ich eine stabile und simple Handytasche mache bekam ich mehrere Anfragen. Jetzt gibt´s zur Firmenneugründung eine Handytasche für jeden :)
Fotos folgen sobald es ein Ergebnis gibt.

Aus Stoffresten und Webband sind noch einige Schlüsselbänder entstanden, die bei Gelegenheit verschenkt werden ;) denn meine Freunde stehen nach eigenen Aussagen total auf meine selbstgemachten Geschenke. was mich natürlich echt doll freut.



Für mich ist ebenfalls eins entstanden:





Dieses Mal ganz schlicht und nur mit meinem Lieblingswebband verziert. Und da es nur für mich ist wird heute wieder gerumst.

Gestern ist auch noch das hier angekommen. Meine ersten personalisierten Labels. Für den Anfang finde ich sie nicht schlecht, aber irgendwann möchte ich meine ganz eigenen haben, so wie ich mir das ganze vorstelle.





Die Labels sind von Namensbänder.de und mir gefallen sie :) Was sagt ihr dazu?

So nun gebe ich mich mal wieder dem friemeligen Schnitt der Handytasche hin, denn jeder, absolut jeder von ihnen hat ein anderes Handy und somit anderes Maße ;) Das heißt dann viele verschiedene Schnitte ;)

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag und schicke euch ganz liebe Grüße
Mademoiselle Häp

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt mir einfach nur ein Feedback geben, na dann los. Ich freue mich riesig <3